Fragen zum Projekt?

Ronny Erfurt

Ronny Erfurt
Geschäftsführer, Dipl.-Ing. Bauingenieur IKS, Projektleitung, Kostenmanagement

Tel.: 03731 2024-210
Fax: 03731 2024-20


Alejandro Huerta

Alejandro Huerta
Dipl.-Ing. Architekt, Projektleitung, Bauleitung

Tel.: 0341 200986-264
Fax: 03731 2024-20


Das Sanierungsobjekt befindet sich im Zentrum der Stadt Freiberg. Das auf der Engen Gasse 3 in Reihe stehende Mehrfamilienhaus wird im Osten und Westen Mehrfamilienhäusern begrenzt. Auf dem nördlichen Teil des Flurstücks befinden sich zwei weitere Gebäude. Das von zwei Innenhöfen begrenzte Gebäude wurde bereits 2002 bis auf das Erdgeschoss abgetragen.

Gemäß dem Denkmalpflegerischen Gutachten wurde das mehrgeschossige Wohn- und Geschäftshaus um 1900 als Ersatz für ein älteres Gebäude neu errichtet. Nur die Kellerwände wurden als einzige Altbausubstanz belassen.

Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz, nur die Kelleraußenwände und ein Konsolstein mit Wappen im Erdgeschoss waren hinsichtlich des Denkmalschutzes von Interesse sein und wurden somit erhalten. Im Zuge der Baumaßnahme wurden die Fenster, Türen und die Fassade gemäß Brandschutznachweis und Wärmeschutznachweis erneuert. Alle bestehenden Decken wurden gemäß Brandschutzkonzept ertüchtigt. Das Dach blieb in seiner Struktur bestehen und wurde ebenfalls gemäß den brandschutztechnischen Anforderungen ertüchtigt. Des Weiteren wurden Elektro-, Sanitär- und Heizungsanlagen erneuert. Dach und obere Geschosse wiesen erhebliche Schäden durch Wassereintritte auf, diese wurden durch Sanierungsmaßnahmen beseitigt.